Modestübchen - das textile Gestalten

 

Das kreative Arbeiten, mit den Händen, ist für die Entwicklung der Kinder wichtiger denn je

und es ist für sie besonders faszinierend mit den verschiedenen Materialien zu arbeiten und auszuprobieren.

 

Nahezu automatisch gefördert werden Sorgfalt und Konzentration, da bei vielen Techniken ganz

bestimmte Gesetzmäßigkeiten eingehalten werden müssen, damit die Arbeit gelingt.

 

So lernen die Kinder unterschiedlichste textile Materialien und Techniken wie:

Sticken, Knoten & Knüpfen, Weben, Filzen, Häkeln, Nähen kennen.

 

 

 

 

Textiles Gestalten im Hort

 

Das Arbeiten mit verschieden Textilien, wie z.B.: Stoff, Filz und Wolle fördert die Konzentration und Kreativität der Kinder in unterschiedlichem Rahmen.

Den Kindern werden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wie sie die Textilien verarbeiten können. Vorrangig wird Weben, Drucken, Nähen und Bemalen angeboten. Dabei bringen die Kinder eigene Erfahrungen und Ideen mit ein, die sie bereits im Elementarbereich und in der Schule gesammelt haben.

Durch das unterschiedliche Alter der Kinder wird ebenso die soziale Kompetenz der Kinder gefördert.

 

 

   

 

 

 

 

 

 

(Text: A.Wiechern Hanke)

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück