Werken im Werkraum / Bauen im Bauwagen ;o)

 

 

Da hier mit richtigen Werkzeugen hantiert wird, ist die Anzahl der teilnehmenden Kinder begrenzt. Die Kinder können lernen, welche Werkzeuge es zur Holzverarbeitung gibt und wie man sicher mit ihnen arbeiten kann.  Ein Kind, das schon des Öfteren am Werken-Projekt teilgenommen hat, kann nach Absprache (und der Einschätzung des Werkerziehers/in) einen so genannten "Werkführerschein" (siehe unteres Foto) machen, der ihm erlaubt, auch alleine mit diesem Werkzeug zu arbeiten.

Wir üben den Umgang mit den verschiedenen Werkzeugen, indem die Kinder sie einfach nur ausprobieren oder aber auch schon mal etwas Gegenständliches bauen. Hier können sie ihre eigenen Ideen umsetzen oder auch Anregungen der Erzieher/in aufgreifen. Die Erwachsenen helfen bei einzelnen Handgriffen und besprechen bestehende Gefahren mit den Kindern. So gewinnen die Kinder Sicherheit im Umgang mit Hammer, Säge, Zange, Feile oder Raspel, Bohrer und Schraubstock etc.. Sie erleben, ernst genommen zu werden und durch eigene Arbeit und Kreativität sichtbare Ergebnisse zu erzielen.  Alle Kinder die Lust haben mitzumachen, sind herzlich willkommen.

 

Kinder in "Action" ...


( Text: H. Brandt & C. Wohllebe)

 

Bauwagen

Unser blauer Bauwagen wurde renoviert und steht nun

allen Kindern zum Bauen und Handwerken zur Verfügung. Unter fachgerechter

Anleitung sollen hier "kleine Kunstwerke" entstehen (ähnlich wie beim Werken).

 

zurück